Lateintänze

Herkunft und Geschichte

 
Samba - dynamischer Ausdruck der Lebenslust
Samba
Bounce-Bewegung
"Samba" ist ein Sammelbegriff für an die hundert brasilianischen Tanzarten. Eingewanderte Afrikaner, vor allem Bantuvölker, brachten sie nach Brasilien in ihre neue Heimat mit.

Die Samba hat einen eleganten, fröhlichen und impulsiven Charakter, der die Geschmeidigkeit und die Schönheit der tanzenden Körper hervorhebt. Sie wird in Wiegeschritten, Volta-Bewegungen, Rollen und Promenadenläufen getanzt.

Das Paar beweget sich wellenförmig durch den Raum. Die Dynamik kommt aus dem ersten Schritt. Der Schub aus dem Standbein bewirkt, dass der Körper während des rhythmischen Federns weiterfließt. Die Bounce-Bewegung mit dem Becken ist typisch für die Samba.

Die Musik der Samba ist nicht zu schnell, freudig, leicht und bringt dynamische Lebenslust zum Ausdruck. Sie wird im 2/4-Takt mit 50 - 58 Takten pro Minute getanzt.

Die Samba ist ein Tanz der pulsierenden Lebensfreude.

Musik-Empfehlung Musik-Empfehlung
Chartbreaker for Dancing Vol.16
Chartbreaker for Dancing Vol.15
Chartbreaker for Dancing Vol.14

DVD-Empfehlung
Get the Dance - Anfängerkurs
Get the Dance - Erweiterungskurs
Get the Dance - Premiumkurs
Get the Dance - 3er-Box Bronze, Silber, Gold
(Anfänger - Premium)
Get the Dance - 2er Box Goldstar & More
(Erweiterung zu Bronze, Silber, Gold)
Musik
I am alive - Celine Dion
Half a minute - Matt Bianco
All night long - Lionel Richie
Get on your feet - Gloria Estefan
Poppa Joe - The Sweet

Tanzen ~ Lateintänze ~ Rumba ~ Cha-Cha-Cha ~ Paso Doble ~ Samba ~ Jive